IHK-Broschüre: Starke ITK-Netzwerke mit Potenzial

 #GemeinsamUnternehmen ITK-Netzwerke Region Bonn/Rhein-Sieg

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat eine Broschüre zu den regionalen Netzwerken der Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) veröffentlicht. „Bonn/Rhein-Sieg kann mit einer starken ITK-Netzwerkstruktur aus Unternehmen, Behörden und wissenschaftlichen Einrichtungen punkten. Im Bereich der Cyber-Sicherheit sind wir sogar deutschlandweit einzigartig“, sagt Tobias Hövelborn, Vorsitzender des ITK-Ausschusses der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Unternehmensnetzwerke sind für die Entwicklung eines Wirtschaftsstandorts sehr wichtig. Rund 40 von ihnen werden in der Broschüre „Starke ITK-Netzwerke mit Potenzial“ vorgestellt. „Das ist eine sehr gute Basis für die weitere Entwicklung der dynamischen ITK-Branche vor Ort. Netzwerke sind ein nützliches Investment – für das einzelne Unternehmen genauso wie für die Wirtschaft in der Region“, unterstreicht der stellvertretende ITK-Ausschussvorsitzende Stephan Wirtz.

Auf 28 Seiten werden Erfolg und Potenzial bestehender ITK-Netzwerke wie etwa der Digital Hub oder das Cyber Security Cluster in Bonn analysiert und wichtige regionale Institutionen, Verbände und Einrichtungen als potenzielle Netzwerkpartner vorgestellt. Ziel der Broschüre ist auch, Unternehmen für ein Engagement in der Community zu gewinnen und damit den ITK-Standort Bonn/Rhein-Sieg weiterzuentwickeln.

Die kostenfreie Broschüre ist verlinkt oder abrufbar unter www.ihk-bonn.de; Webcode @1468. 

Zurück zur Übersicht