Online-Medien und Soziale Netzwerke in Indonesien findet später statt

Die am 27. Januar für den 16. Februar angekündigte Veranstaltung muss leider verschoben werden. Wir bitten um Beachtung und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg laden gemeinsam mit der IHK Aachen zum "Indonesien Forum NRW" mit dem Thema "Online-Medien und Soziale Netzwerke in Indonesien" ein. "Internet und Soziale Medien sind in dem fast 260 Millionen Einwohner zählenden Land auf dem Vormarsch. Insbesondere die Nutzung von Twitter hat sich in den vergangenen Jahren mit der starken Verbreitung von Smartphones so sehr gesteigert, dass Indonesier zu den intensivsten Nutzern dieses Dienstes weltweit gehören", sagt Armin Heider, Außenwirtschaftsexperte der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Unternehmen können in Indonesien die neuen Medien gezielt einsetzen, um ihre Geschäfte in dem Inselstaat zu forcieren." Für Einblicke und Hintergründe in das Zusammenspiel von Webseiten und Sozialen Medien in Indonesien steht Hendra Pasuhuk, Redakteur der indonesischen Abteilung der Südostasien-Redaktion der Deutschen Welle (DW) in Bonn, bereit. Weitere Informationen gibt es bei Armin Heider, E-Mail armin.heiderbonn.ihk.de, oder unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492026.

Zurück zur Übersicht