Akkreditive weltweit - Fallstudien und Problemlösungen im Export - Aufbauseminar

Die Auswirkungen von Corona sind für uns alle neu bzw. ungewohnt und haben täglich neue Herausforderungen als auch Veränderungen für uns alle zur Folge.

Insofern haben wir uns entschlossen, die gerade in dieser Zeit wichtigen Fort-/Weiterbildungsveranstaltungen weiterhin in Form eines Webinars anzubieten, um den durch Sie vertretenen Unternehmen als auch Ihnen persönlich sehr aktuell Tipps zu Änderungen und Neuerungen für Ihre tägliche Arbeit zu vermitteln.

Diese wertvollen Hinweise und der Erfahrungsaustausch haben einen Mehrwert und Nutzen für jedes Unternehmen.

Akkreditive sind eine sichere Zahlungsabwicklung und Zahlungssicherungsform, die im internationalen Geschäftsverkehr zum Einsatz kommen und eine hohe Bedeutung haben. Die ERA/UCP zur Abwicklung von Akkreditiven gehören zu den erfolgreichsten, von der Privatwirtschaft entwickelten Regeln. Sie wurden erstmals 1933 von der Internationalen Handelskammer, der Vertretung der Weltwirtschaft, herausgegeben. Die ERA/UCP ermöglichen eine weltweit einheitliche Regelung. Heute sind sie wichtige Grundregeln für den internationalen Warenverkehr. Jedes Jahr werden auf ihrer Basis im Export- und Importgeschäft Transaktionen in Milliardenhöhe abgewickelt.

Inhalte

  • Risiken, Zahlungsbedingungen und Absicherungsmöglichkeiten aus der Sicht des Exporteurs
  • Aktuelle Entwicklungen und Fragen, u.a. sind meine Exporte noch sicher?
  • Besondere Arten des Akkreditivs – auch im Vergleich zu der Anwendung von Bankgarantien –
  • Schwierigkeiten und Besonderheiten bei der Abwicklung, unter anderem mit Ländern aus Fernost, dem Nahen und Mittleren Ostern und Osteuropa
  • Erfahrungen mit den neuen Einheitlichen Richtlinien für Akkreditive "ERA 600"
  • Schwerpunkt: Fallstudien aus der Praxis
  • Elektronische Lösungen zur Abwicklung von Akkreditiven
  • Neue INCOTERMS per 1.1.2020: Vorstellung und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Banken und Unternehmen, die im internationalen Geschäft tätig sind und sich regelmäßig mit der Handhabung von Akkreditiven beschäftigen (Abwicklung, Finanzen/Controlling von Risiken, Vertrieb)

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für dieses Seminar ist entweder der Besuch unseres Akkreditiv-Grundlagenseminar oder mindestens zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit Akkreditiven.

Unterrichtszeiten

Dienstag, 08.12.2020 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Ort

Die Veranstaltung findet online statt.