Arbeitszeugnisse erstellen und analysieren

Bei der Erstellung von Arbeitszeugnissen gilt es auf viele Details zu achten. Ist es ein Widerspruch, das Zeugnis wohlwollend oder zutreffend zu schreiben? Wohlwollen und Wahrheit in einen Zeugnistext gleichermaßen einfließen zu lassen, ist oft nicht einfach. Die Tendenz geht weg vom Arbeitszeugnis hin zum Referenzschreiben, aber worin liegen die Unterschiede? Man findet Bewertungen, die sich hinter verklausulierten Schönfärbungen versteckt halten. Nur Eingeweihte können diese Codes handhaben und entschlüsseln. Dieses Seminar schafft Abhilfe: Welche Inhalte sollten enthalten sein und wie unterscheiden sich Zeugnis und Referenzschreiben rechtlich? Sie lernen u.a. Arbeitszeugnisse und die darin enthaltenen Formulierungen formgerecht und rechtssicher zu erstellen. So ist sichergestellt, dass in beruflichen Zeugnissen Leistung und Verhalten fair beurteilt und zugleich auf das berufliche Fortkommen der ausscheidenden Mitarbeiter/-innen Rücksicht genommen werden.

Inhalte

  • Die Geschichte der Erstellung eines Arbeitszeugnisses
  • Wichtige arbeitsrechtliche Grundlagen für die korrekte Erstellung von Zeugnissen
  • Grundlagen der Zeugniserstellung: Arten und Umfang sowie Aufbau und Inhalt
  • Das qualifizierte Arbeitszeugnis: Was gehört hinein? Wie sollte, wie muss es formuliert sein?
  • Analyse und Interpretation von Arbeitszeugnissen und Geheimcodes mit Praxisbeispielen
  • Bewertung und Beurteilung von Mitarbeiter/-innen erstellen und das Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen treffend formulieren
  • Auswirkung vom Zwischenzeugnis auf das Abschlusszeugnis
  • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Schadensersatzforderungen von Arbeitnehmern vermeiden
  • Verschiedene Arten von Zeugnissen
Änderungen des Stoffplanes und der angegebenen Lehrgangs- und Unterrichtstermine bleiben vorbehalten.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Personalleiter, Mitarbeiter der Personalabteilung, leitende Angestellte

Unterrichtszeiten

Dienstag, 19. März 2019 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn