Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r (IHK)

Wer Datenschutzbeauftragter eines Unternehmens werden möchte oder bereits ist, sieht sich mit einer Vielzahl von rechtlichen und technischen Fragen und häufig mit einem knappen Zeitbudget für dieses Thema konfrontiert. Dieser Lehrgang vermittelt kompakt das erforderliche grundlegende Fachwissen zur Erfüllung der Funktion des Datenschutzbeauftragten. Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die für ihr jeweiliges Unternehmen relevanten Datenschutzfragen und Fragen der IT-Sicherheit erkennen und Lösungsmöglichkeiten herbeiführen zu können. Der Lehrgang dient der Vermittlung von Fachkunde im Sinne des § 4f Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz. Neu: Darüber hinaus umfasst der Lehrgang auch eine Einführung in die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und erleichtert den Übergang zu EU-DSGVO mit einer Checkliste.

Inhalte

    Einführung in das aktuelle Datenschutzrecht
  • Rechtsgrundlagen des Datenschutzes
  • Zulässigkeit der Datenverarbeitung, Werbung, Übermittlung
  • Betriebs-/Dienstvereinbarungen
  • Vorabkontrollen und Verfahrensverzeichnis
  • Auslagerungen (Auftragsdatenverarbeitung)
  • Email- und Internetnutzung am Arbeitsplatz
  • Videoüberwachung
  • Aktuelle Entwicklungen (u.a. Einführung in die EU-Datenschutz-Grundverordnung -DSGVO) Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Bestellung des Beauftragten, Rolle und Funktion
  • Fachliche und persönliche Anforderungen Kernaufgaben
  • Haftung des Beauftragten
  • Verhältnis zum Betriebsrat und zur Aufsichtsbehörde
  • Erste Schritte, Hilfsmittel und Arbeitshilfen Technisch-organisatorischer Datenschutz / IT-Sicherheit
  • Ziele des technisch- organisatorischen Datenschutz nach § 9 BDSG und Anlagen
  • Organisation des technisch – organisatorischen Datenschutz
  • Risikomanagement, Kosten Nutzen, organisatorische Regelungen
  • Verfahren zum technisch – organisatorischen Datenschutz
  • Basistechnologien
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
Änderungen des Stoffplanes und der angegebenen Lehrgangs- und Unterrichtstermine bleiben vorbehalten.

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, künftige Datenschutzbeauftragte Fördermöglichkeiten

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Der Zertifikatstest wird am letzten Tag des Lehrgangs geschrieben und im Anschluss direkt ausgewertet. Der Veranstaltung endet am Samstag spätmittags.

Unterrichtszeiten

Montags bis freitags von 08:30 - 17:00 Uhr, samstags von 08:30 - 14:00 Uhr

Dozenten

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn