Bilanzbuchhalter/in (IHK)

Die Prüfung Bilanzbuchhalter/-in (IHK) ist eine der anspruchsvollen IHK-Fortbildungsprüfungen. Sie bietet Personen, die eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung besitzen und seit mehreren Jahren im betrieblichen Rechnungswesen oder im Steuerbereich tätig sind, sehr gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten. Gepr. Bilanzbuchhalter/-innen verfügen neben umfassenden praktischen Erfahrungen im betrieblichen Rechnungswesen über steuerliche, finanzwirtschaftliche und handelsrechtliche Kenntnisse, die für die Buchhaltungstätigkeit erforderlich sind. Damit sind Bilanzbuchhalter/-innen insbesondere befähigt, spezielle Probleme der Buchhaltungsorganisation, des Jahresabschlusses, des Steuerrechts, der Kosten- und Leistungsrechnung, der Finanzwirtschaft sowie der Auswertung und Planung zu lösen.

Inhalte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegung zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen
Änderungen des Stoffplanes und der angegebenen Lehrgangs- und Unterrichtstermine bleiben vorbehalten.

Zielgruppe

Personen mit kaufmännischem Berufsabschluss und mehrjähriger Berufspraxis im betrieblichen Rechnungswesen, Steuerfachleute

Zulassungsvoraussetzungen

Eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 3-jährige Berufspraxis im betrieblichen Finanz-und Rechnungswesen oder eine mindestens 6-jährige einschlägige Berufspraxis im Betrieblichen Finanz-und Rechnungswesen. Über die Zulassung entscheidet die IHK Bonn/Rhein-Sieg. Auf der homepage finden Sie unter Webcode 2818 alle relevante Informationen. Ansprechpartnerin: Sandra Werner, 0228 2284-149 oder werner@bonn.ihk.de

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Prüfungstermine: 13.09./18.09. & 23.09.2019. Die Prüfungsgebühr beträgt € 360,00 (Stand: Januar 2017). Prüfende Stelle ist die IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Unterrichtszeiten

Freitags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Vor der Prüfung findet eine Woche Vollzeitunterricht statt.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn

Andere Anbieter

Hier finden Sie alle Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf öffentlich-rechtliche IHK-Weiterbildungsprüfungen und Sach- und Fachkundeprüfungen, die der jeweiligen IHK bekannt sind.