Media Content Producer (IHK)

In der digitalen Kommunikation - sei es auf der eigenen Homepage oder auf den Social-Media-Kanälen - geht es darum, Inhalte möglichst kreativ zu präsentieren. Content ist eines der größten Schlagworte in der digitalen Szene. Wer die Techniken, Tools, Apps und Bearbeitungsprogramme zur kreativen Gestaltung von digitalen Inhalten kennt, hat in dieser Branche einen eindeutigen Vorteil.

Der Unterricht wird online durchgeführt mit einem festen wöchentlichen Termin, dem sog. Expertenchat mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr. Diese Zeit muss man sich vor dem eigenen Rechner reservieren. Es findet ein Live-Austausch mit dem Dozenten der jeweiligen Lernwoche statt, ähnlich einer Skype-Konferenz. Die restliche Lernzeit wird in Wochen-Modulen organisiert und kann flexibel eingeteilt werden. Pro Woche können, abhängig vom Vorwissen, etwa 8 Stunden (inkl. Expertenchat) gerechnet werden. Des Weiteren müssen noch ca. 10 Stunden für die Bearbeitung der Facharbeit gerechnet werden. Die Zeit dafür kann flexibel eingeteilt werden.

Im Rahmen der Einführungsveranstaltung werden der Ablauf des Kurses, die Formalia und das Arbeiten auf der Lernplattform detailliert vorgestellt. Die Einführungsveranstaltung findet online über ein Videochatsystem statt. Am Abschlusstag präsentieren alle Teilnehmer ihre Abschluss-Konzepte.

Es werden Kenntnisse der Social Media Kanäle und Grundlagen des Umgangs mit einem Content Management System vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich Accounts in den sozialen Medien anzulegen und im Besitz einer Kamera oder eines Smartphones zur Bild-und Video-Produktion zu sein. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Zum Arbeiten mit der Lernplattform benötigt man einen Zugang zu einem PC mit Internet-Anbindung. Wir empfehlen für die virtuellen Konferenzen die Nutzung eines Headsets oder üblicher Handy-Kopfhörer. Alle Materialien des Kurses werden auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Inhalte

      Rechtsgrundlagen Foto/ Video/ kreative Elemente
    1. Internetrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
    2. Haftung für Links
    3. Umgang mit Fotos und Grafiken
    4. Musik und GEMA
    5. Markenschutz/ Datenschutz/ Anforderungen an Werbeaussagen
    6. Drehgenehmigungen in öffentlichen und privaten Bereichen
    7. Umgang mit Statisten
      Kreatives Arbeiten mit Fotos/ Grafiken/ Schaubildern
    1. Grundlagen der Handy-Fotografie
    2. Grundlagen der Kamera-Fotografie
    3. Bildaufbau, Belichtung, Vorbereitung
    4. Equipment und hilfreiche Zusatz-Features
    5. Apps zur Foto-Post-Produktion
    6. Desktop-Tools zur Foto-Post-Produktion
    7. Creative Foto-Tools für Social-Media-Plattformen
    8. Gestaltung von Schaubildern und Grafiken
      Die Kunst des Video-Drehs: Vorbereitung und Umsetzung
    1. Storytelling: Controlling Idea, Logline, the Grid
    2. Fallhöhe, Kollision und Veränderung als zentrale Aspekte des Storytellings
    3. The People’s Angle: Arbeiten mit „Nähe“
    4. Personalisieren, Emotionalisieren, Dramatisieren
    5. Projektplanung: Konzeption, Genehmigungen
    6. Buchung von Statisten, Sprechern etc.
    7. Grundlagen Kameratypen und Zubehör
    8. Filmfunktion beim Smartphone
    9. Drehen bei erschwerten Bedingungen (minimales Licht, schnell wechselnde Aktionen, Ton)
    10. Special Effects beim Filmen (Slow Motion)
      Die Kunst des Video-Drehs: Postproduktion
    1. Nachbearbeitung von Bild und Ton
    2. Schnitt-Techniken
    3. Tools für das Smartphone
    4. Tools für den Desktop
    5. Codierung
    6. Upload
    7. Besonderheiten von Plattformen
      Live Streaming
    1. Live-Berichterstattung auf verschiedenen Plattformen
    2. Unterschied Facebook-Stories / Facebook-Live
    3. Unterschied Instagram Stories (live) / Instagram TV
    4. Besonderheiten der Vorbereitung und Technik
    5. Einsatzmöglichkeiten der Live-Berichterstattung
      3-D-Elemente und Trends
    1. Emojis und Gifs
    2. Eigene Charaktere
    3. 3-D-Elemente
    4. Screencasts
    5. Erklärvideos
    6. Video Vorlagen
    7. Augmented Reality
    8. Virtual Reality

Zielgruppe

Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die das Thema verantworten und kreative Inhalte für Internetseiten, Shops, Social Media Kanäle gestalten.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Die abschließende Präsentation der Facharbeit erfolgt am 02.10.2020 im IHK-Bildungszentrum in Bonn. Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben. Im Anschluss an die Präsentationen findet eine kleine feierliche Zertifikatsübergabe statt.

Unterrichtszeiten

Expertenchat montags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn