Digital Change Manager/-in (IHK)

Digitalisierung und die daraus folgende digitale Transformation stellen Organisationen regelmäßig vor große Herausforderungen. Weil unser Umfeld sich durch Unbeständigkeit, Komplexität und Mehrdeutigkeit auszeichnet, ist eine veränderte Herangehensweise an Personalentwicklung und Führung erforderlich.

Mit diesem bundeseinheitlichen Zertifikatslehrgang erarbeiten Sie sich Methoden zu Digitalisierung (z.B. agiles Arbeiten) und Kenntnisse von Change-Management-relevanten Themen. Daraus leiten Sie Strategien ab, die in der Unternehmenskultur verankert werden und nachhaltig Agilität sowie Stabilität schaffen.

Arbeitgeber profitieren davon, indem ihre Fach- und Führungskräfte ein größeres digitales Verständnis im Unternehmen implementieren. Langfristige Effekte sind neben einer Belegschaft, die eine veränderungsbejahende Unternehmenskultur mitträgt, die Erschließung neuer Handlungsfelder und Vorteile im Wettbewerb um Fachkräfte.

Inhalte

  • Digitalisierung in der modernen Welt
  • Kerntreiber des Digital Change Managements
  • Herausforderungen des Change-Prozesses
  • Organisationsformen und Führungsstile im Change
  • Kommunikation im Change Management
  • Unternehmenskultur als wesentlicher Erfolgsfaktor im Change
  • Vom Wandel überzeugen & Zusammenarbeit gestalten
  • KPIs, Faktoren & Maßnahmen erfolgreichen Change

Zielgruppe

HR-Manager mit dem Fokus auf Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Unternehmenskultur sowie Führungskräfte, UnternehmerInnen, Innovatoren und Gestalter als auch Mitarbeiter mit der Bereitschaft, die Veränderungen aktiv zu gestalten.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Vorstellung der Projektarbeit und anschließendes Fachgespräch am Samstag, 10.10.2020. Im Anschluss findet eine kleine feierliche Zertifikatsübergabe statt.

Unterrichtszeiten

Onlinesitzungen ein- bis zweimal wöchentlich von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Details entnehmen Sie dem Zeitplan unter "Downloads".

Ort

Die Veranstaltung findet online statt.