eCommerce Manager/-in (IHK)

Der Online Handel ist aus dem Alltag der Menschen nicht mehr rauszudenken: Einfach online gehen, gewünschte Artikel in den Warenkorb legen und die Ware kommt in den nächsten Tagen direkt beim Verbraucher Zuhause an. Laut Statista ist die Anzahl der Personen, die regelmäßig (mehrmals in der Woche oder im Monat) in der Freizeit shoppen, in den letzten Jahren stabil geblieben. Die Umsätze im eCommerce steigen jedoch insgesamt schneller als im Einzelhandel: Der Onlinehandel in Deutschland macht nun fast 13 Prozent des gesamten Umsatzes im Einzelhandel aus. Die Möglichkeiten, Produkte online zu verkaufen und zu vermarkten, wachsen täglich.
Neben der Optimierung des eigenen Onlineshops ist auch dessen Vermarktung von Bedeutung. Das fundierte Know-how und die strategische Handlungskompetenz werden Ihnen in diesem Zertifikatslehrgang vermittelt. Dieses Konzept ist bundesweit anerkannt und wird in Kooperation mit der Business Academy Ruhr GmbH durchgeführt. Es versetzt Sie in die Lage, eine eCommerce Strategie für den eigenen Anwendungsfall zu entwickeln und umzusetzen. Mit dieser Spezialisierung wird das Tätigkeitsprofil an aktuelle Rahmenbedingungen angepasst.

Inhalte

      Grundlagen Online Marketing und eCommerce
    1. Formen des Internetmarketings
    2. Bedeutung, Funktion und Wirkung von Online Marketing für eCommerce
    3. Bereiche, Reichweiten, Technologien
    4. Online Vertriebskanäle
    5. Mobile Marketing & Apps
      Web Usability und netzbasierte Zahlungssysteme
    1. Kriterien guter Web Usability
    2. Barrierearmes Webdesign
    3. Kriterien webbasierter Zahlungssysteme
    4. Prepaid-Systeme, Pay-Now-Systeme und Pay-Later-Systeme
    5. Bezahlen per: Lastschrift / Rechnung / Mobile Payment / Kreditkarte / eMail / PayPal
    6. Apple Pay, Android Pay, Samsung Pay, NFC, kontaktloses Bezahlen, etc.
      Rechtsgrundlagen Onlinehandel
    1. Rechtliche Aspekte bei Bestell- und Liefervorgang
    2. Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGB
    3. Haftung des Shop- und Webseitenbetreibers
    4. Handels- und Widerrufsrecht
    5. Umgang mit Bildern, Fotos, Grafiken, Wettbewerbern & Produkten
    6. Markenschutz / Datenschutz / Anforderungen an Werbeaussagen
      Shopsysteme und Tools
    1. Kriterien eines guten Onlineshops
    2. kostenfreies vs. kostenpflichtiges Shopsystem
    3. Gütesiegel / Zertifizierung
    4. API (Schnittstellen)
    5. Marketplaces
    6. Vergleich verschiedener Shopsysteme
      Bestellvorgang und Logistik
    1. Warenangebot und Bestellvorgang
    2. Widerrufsrecht
    3. Inkasso- und Forderungsmanagement
    4. Abwicklung und Logistik
    5. Lagerhaltung
    6. Internationaler Onlinehandel
      Produktbeschreibungen und SEO
    1. Webbasiertes Schreiben
    2. Suchmaschinenoptimierung
    3. Einsatz von Links (intern und extern)
    4. Duplicate Content
    5. Keywords definieren und einsetzen
    6. Seitenoptimierung im Onlineshop
      Social Media Marketing
    1. Grundlagen Social Media Marketing und Social Media Advertising
    2. Crossmediale Vermarktung von Onlineshops
    3. Kundenbindung und Erzielung von Reichweite
    4. Konfliktmanagemement in sozialen Netzwerken
    5. Verknüpfung des Onlineshops mit sozialen Netzwerken
    6. Auswerten der Effizienz von Werbemaßnahmen
      Monitoring und Analyse
    1. Erfolgsmessung: Ziele, Methoden und Mittel
    2. Targeting und KPI-Definitionen
    3. Webcontrolling mit Google Analytics
    4. Besucheranalyse
    5. Interpretation und Auswertung der Daten
    6. Google Webmastertools

Zielgruppe

Privatpersonen, die eine neue berufliche Perspektive entwicklen sowie Selbständige und Unternehmer, die einen Onlinehandel neu aufbauen möchten und Onlinehändler, die einen bestehenden Shop optimieren möchten.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Die abschließende Präsentation der Facharbeit erfolgt am 11.12.2020 im IHK-Bildungszentrum in Bonn. Die Facharbeit beinhaltet ein schriftliches Konzept (Strategie) und die praxisnahe Umsetzung von eCommerce Maßnahmen. Sie ist nach Erstellung und Vorlage zu präsentieren. Im Anschluss an die Präsentationen findet eine kleine feierliche Zertifikatsübergabe statt.

Unterrichtszeiten

In ca. 10 Wochen erarbeiten sich die Teilnehmer das Themenfeld. Das kollaborative Lernen findet auf einer Lernplattform statt und wird von eTutoren und Fachdozenten begleitet. Dabei können sich die Teilnehmer ihre Zeit frei einteilen. Ausnahme: Einmal pro Woche findet zu einem festen Termin (Anwesenheitspflicht!) ein Expertenchat statt.

Präsenz: Einführungs- und Abschlussveranstaltung | 02.10.2020 und 11.12.2020
Online: wöchentlich individuell + Expertenchat (fester Termin mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn