Erfolgreich Führen auf Distanz

Nicht erst seit der Corona-Krise stehen Führungskräfte immer häufiger vor der Aufgabe, dezentral organisierte Teams und Abteilungen – verteilt über verschiedene Standorte und durch die Gestaltung mobiler Arbeitsplätz - zu führen. Sie sind weiterhin fachliche und disziplinarische Vorgesetzte, aber der direkte persönliche Kontakt zu einigen ihrer Mitarbeiter ist plötzlich die Ausnahme. Auch die direkte Zusammenarbeit der Teams in Präsens tritt plötzlich in den Hintergrund.

Es gilt nun, die besondere Herausforderung anzunehmen, die Qualität der Führungstätigkeit auch ohne direkten Kontakt aufrecht zu erhalten und die Mitarbeiter auch über räumliche und virtuelle Distanzen zu führen.

Dieses Seminar soll einen Einblick in die Anforderungen an die Führungskraft aber auch einen Überblick über Hilfen und Methoden zum erfolgreichen virtuellen Führung geben.

Inhalte

      Führen auf Distanz: Was bedeutet das für die Führungskraft und ihr Team ?
    1. Die zentralen Führungsaufgaben auf Distanz
    2. Notwendige Grundhaltung der Führungskraft und der Mitarbeiter: Vertrauen, Wertschätzung, Kommunikation, Kultur
      Kommunikation auf Distanz:
    1. Kontakt durch Kommunikation halten
    2. Werkzeuge zur Förderung der Kommunikation auf Distanz
    3. Grenzen der virtuellen Kommunikation
      Die Zusammenarbeit als Führungskraft gestalten:
    1. Teamentwicklung auf Distanz fördern
    2. Zielführend delegieren
    3. Schaffung von Rahmenbedingungen (Regeln, technische Voraussetzungen etc.)
      Methodisches Vorgehen: Neben inhaltlichen Informationen durch den Trainer und gemeinsamer Erarbeitung innerhalb der Gruppe kommen praktische Übungen zu einzelnen Methoden zum Einsatz.

Unterrichtszeiten

Mittwoch, 07.10.2020 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn