Hauswart/in (IHK)

Der Hauswart oder Hauswartin (Hausmeister) in der Immobilien- und Gebäudewirtschaft betreut Wohn- und Gewerbeimmobilien in theoretisch kaufmännischen Aufgabenfeldern. Diese Aufgabenfelder erstrecken sich auf betriebswirtschaftliche und organisatorische Tätigkeiten. Unter den praktischen Aufgabenfelder sind alle Angelegenheiten zu erfassen, die außerhalb des Büros, sondern innerhalb und um die Objekte herum auszuführen oder zu überwachen sind. Hauswarte und Hauswartinnen bzw. Haustechniker/innen stellen die Wartung, Instandsetzung, Reinigung und Pflege von Gebäuden, Außenanlagen und haustechnischen Einrichtungen sicher.

Inhalte

      1. Theoretisch kaufmännische Aufgabenfelder
    1. a) Kenntnis der Rechtsgrundlagen und Aufbau des Rechtssystems
        Vertragsrecht
        Haftungsrecht
        Strafrecht / Umweltstrafrecht
        Arbeits- und Sozialrecht
        Versicherungsrecht
        Arbeitssicherheit
    2. b) Praxisbezogene Gebäudewirtschaftliche Grundlagen, u.a.
        Physikalische und bautechnische Grundlagen
        Wohn- und Gebäudewirtschaftliche Grundlagen
        Verwaltungs- und Planungsaufgaben
      2. Praktische Aufgabenfelder in Selbstvornahme
    1. Kleinreparaturen in Eigenregie durchführen
    2. Schäden beseitigen und Erstmaßnahmen treffen
    3. Einblick in die Projektüberwachung (Projektrealisierung & -steuerung)
    4. Grünpflege jahreszeitenbedingt ausführen
    5. Kontroll- und Ordnungstätigkeiten (keine Bewachung!) durchführen
    6. Brandverhütung und -bekämpfung

Zielgruppe

Interessenten, die als Hauswart/innen oder Hausmeister/innen tätig sind oder sein wollen.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Der Test wird am Freitag, 06.12.2019 geschrieben.

Unterrichtszeiten

Der Unterricht ist immer Montags und Mittwochs von 18:00 Uhr bis 21:15 h. An einem Samstag wird ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten werden.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn