Kata – Coaching des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Kata kommt aus dem Kampfsport und bedeutet Abläufe so zu trainieren, dass sie automatisch ablaufen und kaum noch erklärt werden können. Eine Kata ist z.B. das Binden einer Schleife. Die kontinuierliche Verbesserung soll ein Teil der täglichen Arbeit werden ohne noch als diese betrachtet zu werden.

Sie lernen kennen wie Kata mit dem Shopfloor Management, der Problemlösung und dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess verbunden ist. Kata ist eine Führungsaufgabe und unterteilt sich in die Verbesserungs- und Coaching-Kata. Als Führungskraft ist es Ihre Aufgabe die kontinuierliche Verbesserung zu steuern und voranzutreiben, hierzu erhalten sie die notwendigen Werkezeuge.

Lernen Sie den Unterschied zwischen Ziel und Zielzustand kennen, Aufgaben gut zu stellen und Aufgaben mit dem KANBAN-Board zu steuern. Sie erlernen die Inhalte an Hand einer Simulation praktisch im Workshop.
Nach dem Seminar können Sie Aufgaben richtig stellen, Ihre Mitarbeiter in der Erreichung der Ziele coachen und die Abarbeitung transparent auf dem KANBAN-Board darstellen. Ihr Aufwand für die Steuerung des KVPs reduziert sich auf 15min pro Tag.

Inhalte

  • Lean Management und kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Die gut gestellte Aufgabe
  • Führen mit Zielen
  • Ziele vs. Zielzustand
  • Das T-Modell des Zielzustands
  • Die Kata
  • Verbesserungs-Kata
  • Coaching-Kata
  • Hilfsmittel für die Coaching-Kata
  • Das KANBAN Board

Zielgruppe

Führungskräfte die den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Schwung bringen wollen, ohne selbst immer die treibende Kraft zu sein. Die den Verbesserungsprozess zur Routine im Unternehmen entwickeln wollen.

Unterrichtszeiten

Unterricht findet statt am Montag, 26.10.2020 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn