Praxiswissen SolidWorks (IHK)

Wegen der zunehmenden Digitalisierung von Anwendungsprozessen und der Erstellung von digitalen Zeichnungen, Baugruppen und Einzelteilen werden fundierte CAD-Kenntnisse immer wichtiger. Mit der 3D-CAD-Software SolidWorks werden Modelle, Baugruppen und Zeichnungen erzeugt. Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert CAD-Anwender – insbesondere aus dem Maschinenbau – komplexe Fertigungsteile zu zeichnen, zu erstellen und zu bearbeiten. Die Teilnehmer lernen die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von SolidWorks kennen und einzusetzen.

Inhalte

  • Erste-Schritte-SolidWorks
  • Fertigen eines Werkstücks
  • Fertigen technischer Zeichnungen
  • Erstellen von Baugruppen
  • Aufbau und Umgang mit Zusatzfunktionen SolidWorks

Zielgruppe

Facharbeiter und Auszubildende aus den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik und der kunststoffverarbeitenden Industrie.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Lehrgang sind Grundkenntnisse des Technischen Zeichnens sowie der Umgang mit Microsoft-Windows.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Der schriftliche Zertifikatstest wird am letzten Unterrichtstag geschrieben.

Unterrichtszeiten

Unterricht ist montags und mittwochs von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn