Professionelles Redenschreiben (IHK)

Diese bundesweit einzigartige praxisorientierte Qualifizierung versetzt Sie in die Lage, zu jedem Anlass packende und erfolgreiche Reden zu schreiben. In 5 Modulen mit insgesamt 50 Unterrichtsstunden eignen Sie sich umfassendes Wissen an: von der Kommunikationstheorie über die Produktionsstadien der Rede bis hin zum Transfer in den Berufsalltag.

Inhalte

  • Kommunikationstheorie: Kommunikationsquadrat nach Schulz von Thun, Verständlichkeitsmodell nach Langer/Schulz von Thun/Tausch
  • Beispiele für Erfolge und Misserfolge: gute Reden, schlechte Reden
  • Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber: Vorbereitung, Briefing, Textabstimmung
  • Produktstadien der Rede: Recherchieren, Strukturieren, Formulieren
  • Praktische Anwendung: Transfer in den Berufsalltag
Änderungen des Stoffplanes und der angegebenen Lehrgangs- und Unterrichtstermine bleiben vorbehalten.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die Reden schreiben - für andere oder für sich selbst. Besondere Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Er wendet sich gleichermaßen an Neulinge wie an Redenschreiber mit Praxiserfahrung.

Prüfungstermine & Prüfungsgebühr

Der schriftliche Leistungsnachweis ist am Samstag, 27.01.2018, von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Das Fachgespräch findet am Montag, 05.02.2018, statt. (Die Uhrzeit der jeweils halbstündigen Termine vereinbaren wir individuell.)

Unterrichtszeiten

Der Unterricht ist Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:30 Uhr.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn