Risiken des Maklers im Bauträgergeschäft Maklerprovision kompakt

Das Tagesseminar vermittelt die Grundlagen die Neuerungen von 2018 und 2019 von VOB und BGB im Bezug auf die Erstellung von Gebäuden und deren Abnahmen bis zur Fertigstellung. Dies beinhaltet umfangreiches rechtliches Wissen. Sie lernen den Umgang und die Vor/Nachteile der Neuerungen bezogen auf die Erstellung eines Gebäudes als Unternehmer/Subunternehmer kennen. Das Seminar bietet professionelles Handwerkszeug für den Umgang mit Gesetzen im Bereich Ausschreibung, Rechnungsstellung, Haftung und Gewährleistung, während der Bauphase und nach Fertigstellung. Alle Module werden durch Fallbeispiele untermauert.

Inhalte

  • Unterschiede VOB/BGB im Bezug auf Bauträgerprojekte
  • Maklerprovision bei Bauträgerobjekten
  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Gewährleistung durch Unternehmer/Subunternehmer

Zielgruppe

Der Teilnehmer muss in der Immobilienbranche arbeiten als Bauträger, Handwerker, oder mit der Erstellung eines Gebäudes zu tun haben!

Unterrichtszeiten

Das Seminar findet am Dienstag, 19.11.2019 in der Zeit von 09:00 - 16:30 Uhr statt. Das Seminar fällt unter die neue Weiterbildungspflicht gemäß § 34c Abs. 2a für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter.

Dozenten

Oliver Nettekoven

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn