Update Datenschutz - Was ist neu?

Inhalte

    Seit 25. Mai 2018 gilt mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ein einheitliches neues Datenschutzrecht für Unternehmen in Europa. In Deutschland wird die EU-DSGVO durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ergänzt. Im Mittelpunkt dieser Informationsveranstaltung steht die Frage, welche ersten Erfahrungen es mit den neuen Regelungen bereits gibt. Welche Auswirkungen haben die EU-DSGVO und das BDSG auf Unternehmen in Deutschland? Die Veranstaltung stellt im kompakten Nachmittagsformat • neue Regelungen, • neue Arbeitshilfen und Publikationen und • neue Entscheidungen der Aufsichtsbehörden und Gerichte vor und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Fragen einzubringen. Regelmäßig behandelt werden insbesondere die praktisch relevanten Themenfelder (Änderungen anhand der Aktualität vorbehalten): • Neues zur Funktion „Datenschutzbeauftragte/r“, • neues zu den Informationspflichten, • neues zur Datenschutzorganisation (Datenschutzmanagement) und -dokumentation im Unternehmen und • neues zu Sanktions- und Haftungsrisiken. Damit bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, vorhandenes Wissen aufzufrischen und zu erweitern und eine Hilfe bei der praktischen Umsetzung der behandelten Themen zu erhalten.

Zielgruppe

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Zertifikatslehrgang "Datenschutzbeauftragte/r (IHK)" und Personen, die mit Datenschutz vertraut sind.

Unterrichtszeiten

Dienstag, 04.06.2019 von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

Ort

Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Kautexstr. 53
53229 Bonn