Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Ausbilderlehrgang nach AEVO - berufsbegleitend

Das zentrale Lehrgangsziel ist es, den Teilnehmer*innen in allen Bereichen der beruflichen Ausbildung Handlungssicherheit zu vermitteln und sie als angehende Ausbilder*innen praxisnah und umfassend auf ihre betrieblichen Aufgaben vorzubereiten. Qualitativ hochwertiges Training in kleiner Gruppe bereitet Sie berufsbegleitend auf die Prüfung vor.

Inhalte

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Zielgruppe

Angehende Ausbilder*innen, die sich intensiv für eine Aufgabe als Ausbilder qualifizieren möchten und/oder auf die Prüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vorbereiten wollen.

Zulassungsvoraussetzungen

Fachliche Eignung. Die Prüfungen werden separat abgenommen. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg bietet jeweils zum Monatsbeginn die schriftliche Prüfung an, praktische Prüfung ein paar Tage später. Die Prüfungsgebühr beträgt € 220,00. Ihr Ansprechpartner ist Stephan Münch, 0228 2284-185 oder muench@bonn.ihk.de. Für die rechtzeitige Anmeldung zur Prüfung sind die Prüflinge selbst verantwortlich. Hier geht´s zur Anmeldung. Infos zur Prüfung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @458.

Unterrichtszeiten

31.05.2021 – 19.06.2021

23.08.2021 – 11.09.2021

08.11.2021 – 27.11.2021

18:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Hinweise

Der Unterricht findet montags und mittwochs von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr sowie samstags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Hinweise

Der Unterricht findet montags und mittwochs von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr sowie samstags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Hinweise

Der Unterricht findet montags und mittwochs von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr sowie samstags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Methodik

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Fallbeispiele

Andere Anbieter

Hier finden Sie alle Anbieter von Vorbereitungslehrgängen auf öffentlich-rechtliche IHK-Weiterbildungsprüfungen und Sach- und Fachkundeprüfungen, die der jeweiligen IHK bekannt sind.