Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Die Nebenkostenabrechnung - online

In dem IHK-Seminar zur Betriebskostenabrechnung erarbeiten Sie sich das grundlegende Praxiswissen, um die Nebenkosten rechtssicher zu vereinbaren und Ihre Betriebskostenabrechnung korrekt zu erstellen. Berücksichtigt werden die neuen Regelungen.

Inhalte

Kaum einer kennt sie nicht: Die Probleme mit und rund um die Nebenkostenabrechnung im Mietverhältnis. Auch wenn es oft nur um kleinere Beträge geht, lässt sich über die Zulässigkeit und die Art und Weise der Umlage lange streiten. Das Tagseseminar enträtselt das „Mysterium“ Nebenkostenabrechnung. Systematisch führt es in das Nebenkostenrecht ein, erklärt die Fallstricke, gibt nützliche Tipps und Tricks. Außerdem werden Sie über die aktuelle Rechtsprechung zum Thema informiert. Grundkenntnisse im Mietrecht sind vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung. Sie erhalten instruktive Arbeitsunterlagen. Für Fragen zur und Diskussion über die Rechtslage ist ausreichend Zeit vorgesehen.

  • Die Vereinbarung: Art der Umlage, Abrechnung, Unterschiede Wohn- und Gewerberaummietrecht
  • Die Abrechnung: Formerfordernisse, Inhalt, Frist, Heilung von Abrechnungsfehlern
  • Die Spezialprobleme: Änderungen des Umlageschlüssels, Flächenänderungen der Abrechnungseinheit, Mieterwechsel, aperiodische Kosten, Wirtschaftlichkeitsgebot
  • Die gerichtliche Durchsetzung des Saldos: Fristen, Verfahrensart

Zielgruppe

Vermieter, Verwalter, Sachbearbeiter in Unternehmen, die eigene oder fremde Immobilien vermieten.

Ort

Die Veranstaltung findet online statt. Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Terminbeginn.

Ort

Die Veranstaltung findet online statt. Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Terminbeginn.

Unterrichtszeiten

Das Seminar findet 09.00 - 16.30 Uhr statt. Es fällt unter die Weiterbildungspflicht gemäß § 34c Abs. 2a für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter und umfasst 6,75 Zeitstunden.

Unterrichtszeiten

Das Seminar findet 09.00 - 16.30 Uhr statt. Es fällt unter die Weiterbildungspflicht gemäß § 34c Abs. 2a für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter und umfasst 6,75 Zeitstunden.