Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Exporte absichern und aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten nutzen

Exporte absichern und aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten nutzen, Risikosituationen abschätzen und durch rechtssichere Verträge erfolgreich abwickeln.

Inhalte

Wie kann ein kleines oder mittelständisches Unternehmen internationale Geschäfte in Risikomärkten tätigen, ohne Forderungsverluste zu riskieren? Sucht Ihr ausländischer Kunde nicht nur die überlegene Technik und den besten Preis, sondern auch eine Finanzierung?

Die Hermesdeckungen helfen Ihrem kleinen oder mittelständischen Unternehmen, die Risiken eines Exportgeschäftes abzusichern und ein wettbewerbsfähiges Gesamtpaket zu schnüren. Somit erhalten Sie eine starke Ausgangsposition für Ihr Auslandsgeschäft. Hermes als auch Banken begleiten Ihre kurzfristigen Handelsgeschäfte, aber auch Geschäfte zu längerfristigen Zahlungsbedingungen oder Ihre Zulieferungen zu Großprojekten, an denen Sie als kleines oder mittelständisches Unternehmen beteiligt sind.

Die speziellen Vorteile der Hermesdeckungen durch den Bund für Sie als kleines oder mittelständisches Unternehmen auf einen Blick. Die Hermesdeckungen:

• eröffnen den Zugang zu risikoreichen Märkten

• sichern die Marktposition im jeweiligen Abnehmerland auch bei veränderter Risikolage

• schützen vor Zahlungsausfällen

• erleichtern die Exportfinanzierung durch Banken

• ermöglichen Chancengleichheit im internationalen Wettbewerb

• sichern Arbeitsplätze in Deutschland

Dabei bietet der Bund eine Vielzahl von unterschiedlichen Deckungsformen - speziell für den Mittelstand entwickelt- an, die als Finanzierungsgrundlage von den Banken positiv eingeschätzt werden. Nutzen Sie diese Möglichkeiten für die positive Entwicklung Ihrer Exportgeschäfte.

  • Serviceleistungen der Kreditinstitute im Exportgeschäft
  • Lösungen zur Absicherung von Risiken im Export
  • Möglichkeiten der Ausfuhrdeckung durch Kreditversicherer am Beispiel der Euler Hermes Aktiengesellschaft
  • Aktuelle Ländersituationen, z.B. Iran, Osteuropa, Russland, Afrika, Weissrussland
  • Möglichkeiten und Instrumente der Exportfinanzierung
  • Fallstudien mit Kostenkalkulation
  • Bankgarantien im Auslandsgeschäft
  • Neue INCOTERMS per 1.1.2020
  • Erfahrungsaustausch über die Anwendung der Incoterms 2020 in der Praxis

Zielgruppe

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft in einem exportorientierten Unternehmen im Bereich Abwicklung, Finanzen oder Vertrieb.

Ort

Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg gGmbH
Kautexstraße 53
53229 Bonn

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten: 09.00 - 15.00 Uhr