Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Fachkraft Buchführung (IHK) - online

Als Fachkraft für Buchführung (IHK) beherrschen Sie alles von der Inventur bis zur Bilanz, buchen Geschäftsvorfälle, Gehälter und berücksichtigen das Steuerrecht.

Inhalte

Sie erhalten in diesem Zertifikatslehrgang einen an der betrieblichen Praxis orientierten Einblick in die unterschiedlichen Aspekte der betrieblichen Buchführung. Die behandelten Themen sind in allen Branchen zu finden. Am Ende des Seminars hat unser kompetentes Dozententeam Sie mit den Arbeitsabläufen und rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut gemacht.

1. Grundlagen der Buchführung (ca. 5 UStd.)

Gesetzliche Grundlagen und Vorschriften
Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

2. Von der Inventur zur Bilanz (ca. 6 UStd.)

Vorbereitung
Verfahren
Durchführung
Erstellen des Inventars
Bilanz (Grundlagen, Arten, Aufgaben, Gliederung und Zuordnung)

3. Buchungen von Geschäftsvorfällen (ca. 5 UStd.)

Buchungen im Bereich der Bestandskonten
Einfache und zusammengesetzte Buchungssätze

4. Organisation der Buchführung (ca. 10 UStd.)

Grundbuch, Hauptbuch, Nebenbücher
Organisation von Belegen
Aufzeichnungspflichten und Aufbewahrungsfristen

5. Buchungen von Geschäftsvorfällen (ca. 8 UStd.)

Buchungen im Bereich der Erfolgskonten
Gewinn und Verlust Konto
Kontenrahmen SKR 03 / SKR 04

6. Besonderheiten von Warenkonten (ca. 9 UStd.)

Dreiteilung der Warenkonten
Erfolgsorientierte Buchung des Wareneingangs
Berechnung von Wareneinsatz und Rohgewinn
Buchungen von Rabatten, Boni und Skonti
Buchung von Anzahlungen

7. Umsatzsteuer (ca. 8 UStd.)

Das System der Umsatzsteuer
Buchung im Bereich der Umsatzsteuer (Inland)
Umsatzsteuervoranmeldung
Abschreibung von GWG

8. Privatbuchungen (ca. 4 UStd.)

Privatentnahmen und Privateinlagen
Nutzungsentnahmen
Leistungsentnahmen

9. Buchungen von nicht oder beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben (9 UStd.)

Geschenke an Geschäftsfreunde
Bewirtungskosten
Reisekosten

10. Buchungen von Lohn & Gehalt (ca. 6 UStd.)

Aufbau einer Lohnabrechnung (allgemein)
Buchung nach dem Nettoverfahren
Buchung nach dem Bruttoverfahren

11. Steuern (4 UStd.)

Abzugsfähigkeit nach Handelsrecht und Steuerrecht
Privatsteuern
Körperschaftsteuer
Gewerbesteuer

12. EDV Buchhaltung am Beispiel Lexware buchhalter (ca. 4 UStd.)

Grundlagen EDV Buchhaltung
Einrichtung des Mandanten
Durchführung von Buchungen
Verschiedene Buchungsmasken
 
Alle Termine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt. Der lehrgangsinterne schriftliche Zertifikatstest findet online statt.
 
Technische Voraussetzungen
• PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
• Microsoft Windows 7 oder höher
Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
Android 4.0x oder höher
iOS 7.0 oder höher
• Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
• Internetzugang mit mind.
2 Mbps im Download und
1 Mbps im Upload

Zielgruppe

Kaufmännische Mitarbeiter, Wiedereinsteiger, Studienabbrecher von BWL-orientierten Studiengängen, selbstständig Tätige, Existenzgründer sowie an betrieblichem Rechnungswesen interessierte Personen, die umfassendes Grundlagenwissen erwerben wollen.
 
Teilnehmern ohne Vorkenntnisse empfehlen wir das Seminar Grundlagen Buchführung.
Empfohlen wird im Anschluss: Finanzbuchhalter/in (IHK)

Zulassungsvoraussetzungen

Teilnehmer dieser Weiterbildung müssen über Grundkenntnisse im Rechnungswesen verfügen.

Ort

Die Veranstaltung findet online statt. Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Terminbeginn.

Unterrichtszeiten

Der Lehrgang findet freitags, jeweils von 18:00 bis 20:30 Uhr (3 UStd., 15 min. Pause) statt. Der schriftliche Online-Test findet am 09.06.2023 von 18:00 - 21:00 Uhr statt.

Methodik

Betriebliche Situationsschilderungen, Fälle aus der Praxis, Analysen von betrieblichen Prozessen sowie praxisnahe Aufgabenstellungen.