Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Gewerberaummietrecht aktuell

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer mit und ohne einschlägige Vorkenntnisse und Berufserfahrung, die den Austausch und die Vermittlung von grundlegendem und aktuellem Spezialwissen rund um das Gewerberaummietrecht suchen. Behandelt werden detailliert und systematisch die aktuellsten Fragen und Probleme, die der Gewerberaummietvertrag mit sich bringt. Da es in diesem Bereich nur wenige, zwingend einzuhaltende Gesetzesvorschriften gibt, kommt der Rechtsprechung des BGH und der verschiedenen Instanzgerichte große Bedeutung zu. Daraus folgt aber auch, dass die fehlerlose Bearbeitung von praktischen Fragen aus dem Gewerberaummietrecht geschultes und vor allem aktuelles Wissen voraussetzt. Dieses will das vorliegende Seminar praxisnah vermitteln. Für Fragen der Teilnehmer ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Inhalte

*Aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen *Mietvertrag – AGB-Kontrolle und Anforderungen an die Individualvereinbarung. *Mietvertrag – Haftungsrisiken bei Vertragsabschluss. *Zeitbombe: Schriftform – neue Entscheidungen von BGH und der OLG. *Betriebskosten – neue Rechtsprechung, AGB-Kontrolle, Fristen, Wirtschaftlichkeitsgebot. *Instandhaltung und Instandsetzung – Möglichkeiten und Grenzen der Verlagerung durch Vertrag/AGB. *Gewährleistungsrecht – welche Mängel wie geltend machen. *Kündigung – wie und warum zulässig. *Konkurrenzschutz und Betriebspflicht. *Mieterhöhung – Arten, Höhe und PrKG.

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte der Immobilienwirtschaft, Leiter und Mitarbeiter von Immobilienabteilungen bei Banken, Versicherungen und Fondsunternehmen, Immobilienverwalter, Mieter und Vermieter von Gewerbeflächen, Center-Manager, Makler, Rechtsanwälte.

Ort

Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg gGmbH
Kautexstraße 53
53229 Bonn

Unterrichtszeiten

Das Seminar findet am 22.02.2022 von 09.00 - 16.30 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt. Sie sind herzlich eingeladen, den Unterricht in unseren Schulungsräumen zu verfolgen, bei Bedarf können Sie sich aber auch online zuschalten. Es fällt unter die Weiterbildungspflicht gemäß § 34c Abs. 2a für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter und umfasst 6,75 Zeitstunden.