Rückruf-Service

Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

Praxisworkshop Qualität: FMEA Fehlermöglichkeiten und Einflussanalyse

Die FMEA (Fehler-, Möglichkeits- und Einflussanalyse) Methode ist eine entwicklungs- und planungsbegleitende System- und Risikoanalyse, um potenzielle Risiken in Produkten und Prozessen zu finden. Die FMEA ist somit ein Werkzeug zur Fehlervermeidung und Erhöhung der Qualität.
 
In unserem Praxisworkshop vermitteln wir Ihnen die systematische Vorgehensweise des Bereichsübergreifenden FMEA – Ansatzes in 5 Schritten. Je nach Teilnehmerwünschen zusätzlich den Unterschied der 7 Schritte nach den VDA / AIGA Ansätzen. Die Durchführung der FMEA – Methode kann Ihr Unternehmen unterstützen, bestimmte Anforderungen zu erfüllen und so einen Mehrwert zur Erhöhung Ihrer Wertschöpfung leisten.
 
Den Teilnehmern werden die grundlegenden aufeinanderfolgenden Schritte der FMEA Durchführung im Team vermittelt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Einblicke, welche Methoden für die Bearbeitung der Lösungs¬schritte in der Teamarbeit notwendig sind.

Inhalte

  • Grundlagen Prozessdenken
  • Grundlagen Teamarbeit
  • Grundlagen FMEA
  • Notwendigkeit, Kundenanforderungen und Normanforderungen zur FMEA - Methode
  • Praxisdurchführung der FMEA in 5 Schritten
  • Betrachtungsumfang festlegen
  • Strukturanalyse
  • Funktionsanalyse
  • Fehleranalyse
  • Risikoanalyse
  • Optimierung
  • Praxisübungen, Gruppenübungen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitäts¬sicherung, Fertigung, Entwicklung und Einkauf, die mit der Reklamationsbearbeitung betraut sind.

Ort

IMS Industriemeisterschule Troisdorf
Kerschensteinerstr. 4
53844 Troisdorf

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet statt von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr inkl. Pausen.

Methodik

Alle Themen werden anhand Ihrer Anforderungen / Kundenanforderungen, Praxisbeispielen mit Einzel- und Gruppenübungen vermittelt. Ihre Fragen sind erwünscht.