Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg richtet Informationsabend aus

Sehr gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten im betrieblichen Rechnungswesen

Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet am Dienstag, 04. Dezember einen kostenfreien Informationsabend zum Fortbildungsabschluss Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK) aus. Er findet um 17:30 Uhr in den Räumlichkeiten des IHK-Bildungszentrums, Kautexstraße 53, 53229 Bonn, statt. Nähere Informationen und Anmeldung bei Dirk Sunkel, Telefon 0228/97574-15, E-Mail sunkelwbz.bonn.ihk.de.

„Der Bilanzbuchhalter-Lehrgang zählt zu den gefragtesten Angeboten der Weiterbildungsgesellschaft; sagt Otto Brandenburg, Geschäftsführer der Weiterbildungsgesellschaft: „Durch diese Weiterbildung haben Personen, die eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung besitzen und seit mehreren Jahren im betrieblichen Rechnungswesen oder im Steuerbereich tätig sind, sehr gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.“ Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung sind eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Beruf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis im betrieblichen Finanz- oder Rechnungswesen oder eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis im betrieblichen Finanz- oder Rechnungswesen.

Der nächste berufsbegleitende Vorbereitungslehrgang findet vom 08. März 2019 bis zum 04. September 2020 mit insgesamt 640 Unterrichtsstunden, freitags von 18 bis 21.15 Uhr und samstags von 8 bis 15 Uhr statt. Weitere Informationen zum Lehrgang gibt es auch unter www.ihk-die-weiterbildung.de, Webcode 947110.

Zurück zur Übersicht