RÜCKRUF
Seminarübersicht

Oft unterschätzt: der operative Einkauf - Online

Kursnummer 4564

In diesem Online-Seminar zum Thema "der operative Einkauf" erhalten Sie das umfassende Rüstzeug, um die vielfältigen Aufgaben im operativen Einkauf und in der Disposition gekonnt und aufwandsarm wahrnehmen zu können.

  • Inhalte
    Das ‚Tagesgeschäft‘ wird allzu oft als Selbstverständlichkeit und nicht sehr herausfordernd betrachtet – ein großer Irrtum!

    Operative EinkäuferInnen sind viel mehr als bloße ‚Besteller‘: sie sind auch Disponenten und ‚BestandsmanagerInnen‘!
    Kurzfristige Terminänderungen, Reklamationsbearbeitung und das Durchsetzen seiner Rechte bei Lieferverzügen sind nur einige Beispiele für Tätigkeiten, bei denen es gilt, nicht nur die Rechte sondern auch die Pflichten des eigenen Unternehmens sehr gut zu kennen.
    Für alle Tätigkeiten ist es wichtig, gut und angemessen kommunizieren zu können: Setzen Sie sich im eigenen Unternehmen und gegenüber Lieferanten durch!

    In einer Mischung von praxisnahem Wissen über Bestandsmanagement, Tipps für (auch internationale) Ausschreibungen und Anfragetätigkeiten,(dringend) notwendiges Rechtswissen sowie vielfach bewährten Gesprächstechniken erhalten operative EinkäuferInnen das notwendige KnowHow, um ihre anspruchsvolle Tätigkeit gekonnt wahrnehmen und Verbesserungen und Erleichterungen in Abläufen initiieren zu können.


    • Aufgaben und Schnittstellen zwischen operativem und strategischem Einkauf
    • Bestände optimal managen
    • Die Dispositionsarten - keine akademische Auseinandersetzung sondern praxisrelevant
    • Melde- und Mindestbestände, und welche Fehler dabei unterlaufen können
    • Kanban, Konsignationslager u.v.a.m.
    • Einkaufswerkzeuge: Aufgaben des operativen Einkäufers
    • Anfragen im In- und Ausland
    • RFI und RFQ - mit konkreten Praxisbeispielen
    • Angebote: immer (!) in zwei Schritten vorgehen
    • Bestellung und Auftragsbestätigung, was ist dabei zwingend zu beachten
    • Mahn- und Reklamationswesen - Grundlagen, Vorgehensweisen, Hindernisse und No-Go's
    • Einkaufsrecht - Verträge als Basis des Handelns - Rechte und Pflichten auf beiden Seiten
    • Vertragsrecht, eine wichtige Übersicht über die Vertragsarten
    • Lieferverzug - wann liegt tatsächlich Lieferverzug vor, was muss erfüllt sein?
    • Wichtige Vorgehensweisen, um seine Rechte nicht zu verlieren
    • Reklamationen und Mängelrügen - bei Fehlern verliert man seine Rechte und es kann teuer werden. -> Was Sie in der täglichen Praxis beachten müssen.
    • Der Schadensersatz und seine Tücken
    • Verhandlungstechniken - Die tägliche Kommunikation mit Lieferanten
    • Gesprächsführung
    • zielorientierte Verhandlungstechniken, mit konkreten Tipps direkt umsetzbar
  • Zielgruppe

    EinkäuferInnen mit operativen Tätigkeitsanteilen oder aus Fachabteilungen mit operativen und dispositiven Arbeiten (z.B. Arbeitsvorbereitung, Produktionssteuerung)

  • Methodik

    Die Veranstaltung findet online statt. Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Terminbeginn.

    Abgerundet wird das Seminar durch Rollenspiele, Videoanalyse und Trainer-Feedback, damit das Gehörte auch direkt geübt und danach im Arbeitsalltag angewendet werden kann.

    Im Nachgang zu der Veranstaltung erhalten Sie eine IHK-Teilnahmebescheinigung.

2 Termine 
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht

Persönlich beraten lassen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:
Tanja Baur

InHouse-Veranstaltung

Sie möchten diese Veranstaltung gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort? Weitere Informationen finden Sie hier!
Weitere Infos

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten zu diesem Kurs finden Sie hier!
Weitere Infos

Seminaranfrage Überschrift

Seminaranfrage Text
Ich akzeptiere die AGB/Teilnahmebedingungen und habe das Widerrufsrecht für Verbraucher zur Kenntnis genommen. Ich willige in die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.