RÜCKRUF
Seminarübersicht

Digital Media Producer*in (IHK) - Schwerpunkt Videocontent - Online

Kursnummer 5140

In der digitalen Kommunikation, geht es darum, Inhalte möglichst kreativ zu präsentieren. Wer die Techniken, Tools, Apps und Bearbeitungsprogramme zur kreativen Gestaltung von digitalen Inhalten kennt, hat in dieser Branche einen eindeutigen Vorteil.

Starten Sie jetzt Ihre Weiterbildung zum Digital Media Producer (IHK) mit IHK-Zertifikat. Lernen Sie in multimedialen Lernszenarios, wie man kreative Medien erstellt und probieren Sie es gleich praktisch in den Online-Aufgaben aus.

  • Inhalte

    Die Weiterbildung beginnt mit einem Überblick über verschiedene bewegte und unbewegte Content Formate im Web. Darauf folgen Inputs zur kreativen Gestaltung von Fotos und Grafiken. Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt dann auf der Videoproduktion, sowohl für das Web (z.B. für Internetpräsenzen), als auch für Social-Media-Plattformen

     

    Modul 1: Content Formate im Web

    • Textbasierter Content
    • Visueller Content
    • Audio- und Audiovisueller Content
    • Interaktiver Content
    • Social Media spezifische Contentformate
    • User Generated Content
    • Best-Practice Beispiele

     

    Modul 2: Kreatives Arbeiten mit Bildern

    •  Bilddatenbanken und Creative-Commons-Lizenzen (CC-Lizenzen)
    • Grundlagen der Handyfotografie
    • Grundlagen der Kamera-Fotografie
    • Vorbereitung, Bildaufbau und Belichtung
    • Equipment und hilfreiche Zusatz-Features
    • Foto-Post-Produktion-Tools für Handy und Desktop
    • Foto-Tools für Social Media Plattformen
    • Dateiformate für Bilder

     

    Modul 3: Kreatives Arbeiten mit Grafiken

    •  Grundlagen Webdesign und Gestaltungregeln für Grafiken (Layout, Typografie, Formen, etc.)
    • Farbenpsychologie und Farbcodes (Hex und RGB)
    • Definition und Rolle des Corporate Designs bei der Grafikerstellung
    • Arten von Grafiken: Vektorgrafiken, Illustrationen, Fotos und Mischformen
    • Grafikerstellung mit kostenlosen Web Tools
    • Grafikerstellung mit professionellen Grafik-Programmen
    • Dateiformate für Grafiken

     

    Modul 4: Die Kunst des Video-Drehs: Vorbereitung

    •  Überblick über verschiedene Arten von Videos: Imagefilm, Produktvideo, Kurzfilm, Recruiting
    • Video
    • Realfilme vs. Erklärvideos
    • Projektplanung: Story (-telling), Drehbuch und Drehplan
    • Kameraperspektiven und Einstellungsgrößen
    • Drehgenehmigungen
    • Buchung von Statisten, Sprechern etc.
    • Agentur-Briefing und -steuerung

     

    Modul 5: Die Kunst des Video-Drehs: Umsetzung

    •  Tools zur Erstellung von Erklärvideos
    • Filmaufnahmen mit einer Kamera
    • Filmfunktionen bei Smartphones
    • Zusätzliches Zubehör für Kameras und Smartphones
    • Die richtigen Bedingungen: Licht, Ton, Hintergrund, etc.
    • Tipps für die Videoproduktion: Schwenk/Bewegungen, Perspektiven, etc.
    • Special Effects beim Filmen (z.B. Slow Motion, Zeitraffer, Farbfilter, etc.)

     

    Modul 6: Die Kunst des Video-Drehs: Postproduktion

    •  Nachbearbeitung und Schnitt von Erklärvideos
    • Nachbearbeitung von Bild und Ton: Projekte erstellen, bearbeiten und exportieren
    • Teaser, Intro, Outro und Abspann
    • Der richtige Schnitt: Übergänge, Entfernung von Abschnitten, Tonanpassungen, Einfügen zusätzlicher Elemente (z.B. Text)
    • Tools zur Postproduktion für das Smartphone
    • Tools zur Postproduktion für den Desktop
    • Dateiformate für Videos
  • Zielgruppe

    Der Lehrgang richtet sich vor allem an Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die das Thema verantworten und kreative Inhalte für Internetseiten, Shops, Social Media Kanäle gestalten.

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Spezielle inhaltliche Vorkenntnisse zum Thema sind nicht notwendig. Empfohlen wird der Besitz einer Kamera oder eines Smartphones zur Bild- und Video-Produktion. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich in verschiedene kostenlose Tools einzuarbeiten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Zum Arbeiten mit der Lernplattform benötigt man einen Zugang zu einem PC mit Internet-Anbindung. Wir empfehlen für die Online-Konferenzen die Nutzung eines Headsets oder der üblichen Handy-Kopfhörer.

  • Methodik

    Im Rahmen der Online-Einführung wird in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr der Ablauf des Kurses, die Formalia und das Arbeiten auf der Lernplattform detailliert vorgestellt. Vor Beginn der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer per Mail einen Link zum virtuellen Raum für die Online-Einführung und eine Anleitung über die technische Ausstattung. Beim Online-Abschluss präsentieren alle Teilnehmer in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr ihre Abschluss-Konzepte. Zum Einstieg in die 8-stündige Lernwoche finden i.d.R. montags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr Online-Seminare statt. Diese Zeit müssen sich die Teilnehmer verbindlich vor ihrem Rechner reservieren. Hier halten die Dozenten eine Präsentation zum Einstieg in das Wochenthema. Zudem besteht die Möglichkeit, mit den Dozenten in den Austausch zu gehen. An das Online-Seminar anschließend gibt es zur Vertiefung des Gelernten jeweils Online-Lernmodule mit Online-Aufgaben. Die wöchentliche Lernzeit von ca. vier Unterrichtsstunden ist dabei von den Teilnehmern frei wählbar. Alle Materialien des Kurses werden auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

  • Abschlussleistungen

    Um den Kurs mit einem IHK-Zertifikat abzuschließen, sind 80% Mindestanwesenheit sowie die Einreichung einer schriftlichen und mündlichen Abschlussleistung notwendig.

    Die schriftliche Abschlussleistung besteht in der Entwicklung einer eigenen Digital-Media-Strategie für ein ausgewähltes Unternehmen Ihrer Wahl. Zusammen mit Experten erarbeiten Sie diese Strategie im Laufe der Weiterbildung, sodass das Gelernte direkt praktisch angewendet werden kann.

    Die mündliche Abschlussleistung besteht darin, die ausgearbeitete Strategie in einer 10-minütigen Präsentation beim Online-Abschluss vorzustellen.

2 Termine 
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht

Persönlich beraten lassen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:
Kerstin Kröniger

InHouse-Veranstaltung

Sie möchten diese Veranstaltung gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort? Weitere Informationen finden Sie hier!
Weitere Infos

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten zu diesem Kurs finden Sie hier!
Weitere Infos

Seminaranfrage Überschrift

Seminaranfrage Text
Ich akzeptiere die AGB/Teilnahmebedingungen und habe das Widerrufsrecht für Verbraucher zur Kenntnis genommen. Ich willige in die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.