RÜCKRUF
Seminarübersicht

Grundlagen des Supply Chain Managements - Online

Kursnummer 4025

In dem IHK-Online-Seminar "Grundlagen des Supply Chain Managements" lernen Sie, wie Sie die operativen Unternehmensprozesse von der Beschaffung über die Produktion bis zur Kundenbelieferung optimieren können.

  • Inhalte
    Die Optimierung der operativen Unternehmensprozesse von der Beschaffung über die Produktion bis zur Kundenbelieferung ist das Feld des Supply Chain Managements.
    Hohe Lieferbereitschaft und Lieferzuverlässigkeit, geringe Kapitalbindung, niedrige Lagerbestände und flexible Lieferzeiten – diese zum Teil widerstreitenden Interessen und Unternehmensziele sind in Einklang zu bringen.

    In diesem Seminar erarbeiten Sie die grundlegenden Prinzipien des SCM und erhalten Anregungen zur Umsetzung.
    Die Teilnehmer erfahren, welche Einsparungspotenziale möglich sind und wie mit optimaler Supply Chain die Prozessqualität insgesamt verbessert werden kann.

    Prozessoptimierung durch Supply Chain Mangement

    • Ziele des Supply Chain Manegements
    • Aufgaben des Supply Chain Managers
    • Analyse von Leistungsprozessen

    Optimierte Prozesse als Basis für niedrige Bestände?

    • Nicht beliebt, aber notwendig: Datenpflege
    • Beschaffungsprozess
    • Niedrige Bestände durch eine „schlanke“ Produktion
    • Lager und Versand
    • Auftragserfüllungsprozess

    Bestandsoptimierung

    • Reichweitenanalyse, Bestandsbereinigung (Non Mover/Slow Mover)
    • Bestände richtig clustern – ABC-Analyse
    • Der Weg zu einer bedarfsgerechten Prognose –Volumenvariabilitäts-Analyse
    • Verbesserung der Planungs- und Dispositionsqualität
    • Optimierte Einstellung der Dispositionsparameter
    • Einflussfaktoren der Produktion auf die Bestände

    Produktionsplanung

    • Organisation des Arbeitsplatzes (5S-Housekeeping)
    • Rüstzeiten
    • Losgrößen
    • Kanban-Steuerung

    Lagerkonzepte und Einsatzbarkeit

    • Die Rolle des Lagers in der Supply Chain
    • Optimale Einsetzbarkeit verschiedener Lagerkonzepte
    • Projektbeispiele
    • Steigerung der Produktivität im Lager

    Distributions- und Logistikplanung

    • Wie ist der Frachteinkauf organisiert?
    • Push Prinzip: Just in Case (JIC)
    • Pull Prinzip: Just in Time (JIT)
    • Milk Run Verfahren
    • Efficient Consumer Response (ECR)
    • Cross Docking
    • Organisationsformen und Verantwortlichkeiten
    • Rechtliche Rahmenbedingungen AdSP, CMR
    • Systematik der Frachtkosten-Kalkulation

    Aktuelle Trends im Supply Chain Management

  • Zielgruppe

    Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen strategischer und operativer Einkauf, Logistik, Vertrieb, und Produktion

  • Methodik
    Präsentation, Moderation, Diskussion.
    Durch viele Praxisbeispiele lernt der Teilnehmer eine systematische Vorgehensweise kennen und diese federführend in die Praxis umzusetzen.

    Die Veranstaltung findet online statt. Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor Terminbeginn.

    Im Nachgang zu der Veranstaltung erhalten Sie eine IHK-Teilnahmebescheinigung.

1 Termin 
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
  • 29.10.2024
    Online
    Live-Online
    Dienstag 08:30 Uhr – 16:30 Uhr
    380.00€
    8 Unterrichtseinheiten
    Buchen

Persönlich beraten lassen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:
Tanja Baur

InHouse-Veranstaltung

Sie möchten diese Veranstaltung gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort? Weitere Informationen finden Sie hier!
Weitere Infos

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten zu diesem Kurs finden Sie hier!
Weitere Infos

Seminaranfrage Überschrift

Seminaranfrage Text
Ich akzeptiere die AGB/Teilnahmebedingungen und habe das Widerrufsrecht für Verbraucher zur Kenntnis genommen. Ich willige in die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.