RÜCKRUF
Seminarübersicht

Fachwirt*in für Logistiksysteme (IHK) – Bachelor Professional für Logistiksysteme - Online

Kursnummer 6034

Die Logistik ist das pulsierende Herz der modernen Wirtschaft. Sie sorgt dafür, dass Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und spielt eine entscheidende Rolle in der Wertschöpfungskette – von der Beschaffung bis zur Entsorgung. Sind Sie bereit, Ihre Karriere in dieser dynamischen und zukunftssicheren Branche voranzutreiben? Dann bieten Ihnen das IHK-Praxisstudium zum/zur Geprüften Fachwirt*in für Logistiksysteme (IHK) die perfekte Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu erweitern und neue Kompetenzen zu erwerben, die auf dem heutigen Arbeitsmarkt stark gefragt sind.

  • Inhalte
    • Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten

      - Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess auf der Grundlage einer Logistiksystemanalyse bewerten
      - Ergebnisse von Analyse und Bewertung gegenüber dem Kunden darstellen

     

    • Logistische Lösungen entwickeln und planen

       - Alternative logistische Konzepte entwickeln und bewerten
      - Logistische Lösungen und deren Umsetzung planen, dabei Information, Dokumentation, Kooperation, Kommunikation im logistischen Netzwerk gestalten
      - An der Vergabe von Dienstleistungen zur Umsetzung von Logistiklösungen mitwirken

     

    • Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln

       - Veränderungsprozesse bei der Einführung von logistischen Lösungen zusammen mit den Prozessbeteiligten gestalten
      - Logistikprozesse anhand von Kennzahlen bewerten und optimieren

     

    • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

      - Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerechtes Einsetzen von Präsentationstechniken
      - Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
      - Planen und Steuern des Personaleinsatzes
      - Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
      - Planen und Durchführen der Berufsausbildung
      - Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern
      - Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

     

    Tipp:

    Dieser Kurs ist förderfähig mit Aufstiegs-BAföG - Förderung von bis zu 75 % der Kurs- & Prüfungsgebühren. Ganz unabhängig von Alter, Einkommen oder Vermögen. Sprechen Sie uns an!

  • Zielgruppe

    Berufstätige in der Logistikbranche, die ihre Karriere voranbringen und Führungspositionen anstreben. Dazu gehören Logistikfachkräfte bei den klassischen Logistikdienstleistern, Mitarbeiter*innen von Speditionen oder Lagerbetrieben genauso wie Logistikmitarbeiter*innen in den verschiedenen Branchen. Auch Berufseinsteiger*innen mit logistischer Ausbildung und Quereinsteiger*innen mit mehrjähriger Berufspraxis sind angesprochen.

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Zur Prüfung können Sie zugelassen werden, wenn Sie Folgendes nachweisen können:

    1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung

    • in dem anerkannten Ausbildungsberuf des Kaufmanns für Spedition und Logistikdienstleistung oder der Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung,
    • in dem anerkannten Ausbildungsberuf des Industriekaufmanns oder der Industriekauffrau,
    • in dem anerkannten Ausbildungsberuf des Kaufmanns für Groß- und Außenhandelsmanagement und der Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement oder
    • in dem anerkannten Ausbildungsberuf des Schifffahrtskaufmanns oder der Schifffahrtskauffrau,

    2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren oder im anerkannten Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik und eine auf die jeweilige Berufsausbildung folgende, mindestens einjährige Berufspraxis,

    3. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren und eine auf die Berufsausbildung folgende, mindestens zweijährige Berufspraxis,

    4. den Erwerb von mindestens 90 Leistungspunkten nach dem Europäischen System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen in einem fachverwandten Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

    5. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

    Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines "Geprüften Fachwirts für Logistiksysteme" oder einer "Geprüften Fachwirtin für Logistiksysteme" aufweisen.

    ➤ Die Rechtsverordnung zum Nachlesen finden Sie hier.
    ► Weitere Informationen rund um die IHK-Prüfung finden Sie hier.

     

    Zulassung & Prüfung

    ➤ Das IHK-Praxisstudium bereitet Sie auf einen IHK-Abschluss vor, der im Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) genauso wie der akademische Bachelor dem Kompetenz-Niveau 6 (Bachelor-Ebene) zugeordnet ist.

    ➤ Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK. Bitte nehmen Sie vor der Anmeldung zum Kurs Kontakt zur zuständigen Industrie- und Handelskammer auf, um die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen überprüfen zu lassen.

    ➤ Für die IHK-Prüfung fallen zusätzliche Gebühren bei Ihrer zuständigen IHK an. Die Höhe der Prüfungsgebühren erfahren Sie bei Ihrer prüfenden IHK. Alle Prüfungsgebühren sind, genauso wie die Kurskosten, förderfähig.

     

    Bitte beachten Sie:

    Nicht jede IHK bietet alle Fortbildungsabschlüsse an. Es kann also sein, dass Ihre ortansässige IHK den Abschluss nicht prüft! In der WIS-Datenbank des DIHK können Sie bundesweit gezielt nach den prüfenden IHKs für Ihre gewählte Fortbildungsprüfung suchen. So finden Sie schnell heraus, welche IHK zuständig ist. Bei der prüfenden IHK erhalten Sie dann alle relevanten Informationen und legen dann dort auch Ihre Prüfung zu den bundeseinheitlichen Terminen ab.

  • Methodik

    Das IHK-Praxisstudium findet komplett live online statt.

     INFO: Live-Online-Unterricht – Virtuelles Miteinander

    Live-Online-Unterricht ist eine interaktive Lernmethode, bei der Sie die Lehrgangsinhalte in Echtzeit über das Internet vermittelt bekommen. Dies bedeutet, dass Sie von Ihrem Computer, Tablet oder Laptop aus an einem virtuellen Klassenzimmer teilnehmen, in dem der Unterricht live von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten durchgeführt wird. Während des Unterrichts haben Sie die Möglichkeit, direkt mit den Lehrenden und anderen Teilnehmenden zu kommunizieren, Fragen zu stellen und an Diskussionen teilzunehmen.

    Falls Sie mal einen Live-Online-Termin verpassen, ist das normalerweise kein Problem. Alle Kurstermine stehen Ihnen als Aufzeichnung zur Verfügung. So können Sie die versäumten Inhalte und Themen zeitnah nachholen und verpassen nicht den Anschluss im Kurs. Beachten Sie jedoch, dass die Live-Teilnahme unersetzlich ist. Der direkte Austausch mit den Dozentinnen und Dozenten sowie die Möglichkeit, sofort auf Fragen und Diskussionen einzugehen, fördern ein tieferes Verständnis der Lehrinhalte. Für den besten Lernerfolg und eine optimale Vorbereitung auf die IHK-Prüfung sollten Sie an mindestens 80 Prozent der Live-Termine teilnehmen.

    Außerdem unterstützt Sie eine Lern- und Kommunikationsplattform mit umfangreichen Kursmaterialien und vertiefenden Inhalten.

     

    INFO: Lern- & Kursmaterialien - Maßgeschneidert für Ihren IHK-Prüfungserfolg

    Neben den Skripten und Handouts Ihrer Dozent*innen sowie der aktuellen Formelsammlung erhalten Sie die speziell auf Ihre Prüfung abgestimmten IHK-Textbände. Die Textbände der DIHK basieren auf den IHK-Rahmenplänen und sind exklusiv nur für Kursteilnehmende der IHK-Bildungseinrichtungen.

    Zusätzlich benötigen Sie für die Prüfung und Ihren Kurs verschiedene Gesetzestexte, die Sie sich selbst beschaffen müssten. Die Liste der benötigten Gesetzestexte erhalten Sie zum Lehrgangsstart oder Sie entnehmen Sie bereits vorab der Hilfsmittelliste Ihrer Fortbildungsprüfung.

     

    INFO: Technische Voraussetzungen

    PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll); Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload; mindestens Microsoft Windows 10 oder macOS 11 oder Android 10 oder iOS 11 oder iPadOS 13; Headset (Kopfhörer mit Mikrofon); Webcam (dringend empfohlen)

  • Gut zu wissen

    Für Ihre zeitliche Planung: Terminpläne der Kurse

     

    Ihr finanzieller Vorteil: Förderung durch Aufstiegs-BAföG

    Als Teilnehmerin oder Teilnehmer eines IHK-Praxisstudiums können Sie finanzielle Förderung, das sogenannte Aufstiegs-BAföG, beantragen. Bei erfolgreichem Prüfungsabschluss werden bis zu 75 % der Kurs- und Prüfungskosten staatlich gefördert. Mehr Informationen darüber erhalten Sie hier.

     

    Ausbilderschein nach AEVO: mit Ihrem IHK-Fortbildungsabschluss haben Sie bereits 50% in der Tasche!

    Wussten Sie, dass Sie mit Ihrem Fortbildungsabschluss als Fachwirt*in oder Bilanzbuchhalter*in von der schriftlichen Prüfung des Ausbilderscheins nach AEVO befreit sind? Sie können sich also voll und ganz auf die praktische Prüfung konzentrieren. Unser Ausbilderlehrgang für Fachwirt*innen bereitet Sie optimal darauf vor!

2 Termine 
Plätze frei
Wenige Plätze frei
Ausgebucht
  • 12.02.2025 — 27.03.2026
    Online
    Live-Online
    montags 18:00 Uhr – 21:15 Uhr mittwochs 18:00 Uhr – 21:15 Uhr
    3790.00€

    Ratenzahlung:
    3941,60€ (12 Raten)

    420 Unterrichtseinheiten
    Buchen
  • 02.09.2025 — 09.10.2026
    Online
    Live-Online
    dienstags 18:00 Uhr – 21:15 Uhr donnerstags 18:00 Uhr – 21:15 Uhr Vollzeitwoche 05.10.2026 bis 09.10.2026 (08:00 bis 15:00 Uhr)
    3790.00€

    Ratenzahlung:
    3941,60€ (12 Raten)

    420 Unterrichtseinheiten
    Buchen

Persönlich beraten lassen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:
Heike Weichelt

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten zu diesem Kurs finden Sie hier!
Weitere Infos

DIHK-WIS-Datenbank

Andere Anbieter finden Sie hier!

WIS-Datenbank

Seminaranfrage Überschrift

Seminaranfrage Text
Ich akzeptiere die AGB/Teilnahmebedingungen und habe das Widerrufsrecht für Verbraucher zur Kenntnis genommen. Ich willige in die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.